Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 

1. Allgemeines

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Vertragsverhältnis zwischen KLICKMEDIA – Web Video Produktion / Thomas Neuer, Berggasse 19a, 2380 Perchtoldsdorf - kurz Betreiber genannt – und dem Nutzer, des unter der Internetadresse www.theater-online.at angebotenen Streamingdienstes.

Es ist ausnahmslos untersagt die auf diesem Portal angebotenen Videoinhalte zu speichern oder down zu loaden. Die Nutzung der Videoinhalte ist ausschließlich zur privaten und nicht zur kommerziellen Verwendung beschränkt. Die vom Betreiber dieses Portals erbrachten Dienste richten sich ausschließlich nach diesen Nutzungsbedingungen. Mit der Nutzung des Videoportals erklären Sie sich mit diesen Nutzungsbedingungen einverstanden.

Die Verwendung der oben beschriebenen Dienste setzt einen Internet-Zugang des Nutzers voraus, dieser ist aber nicht Gegenstand des Vertrages zwischen Nutzer und Betreiber. Hierfür gelten die zwischen dem Nutzer und seinem jeweiligen Internet-Provider, vereinbarten Geschäftsbedingungen. Qualität und Geschwindigkeit der Streamings, erfolgt je nach Provider in unterschiedlichen Übertragungsqualitäten.

 

2. Änderung der Nutzungsbedingungen

Der Betreiber ist berechtigt, diese Nutzungsbedingungen jederzeit zu ergänzen oder zu ändern. Die Nutzer werden durch entsprechende Hinweise auf der Plattform, über Änderungen oder Ergänzungen der Nutzungsbedingungen informiert.

3. Technische Voraussetzungen

Es liegt in der Verantwortung des Nutzers, dafür zu sorgen, dass sein Internetzugang und das verwendete Endgerät, die notwendigen Systemvoraussetzungen zur Nutzung des Angebots erfüllen. Mindestvoraussetzung ist ein Internetanschluss, um besonderen Qualitätsverlusten vorzubeugen, empfehlen wir die Nutzung eines Breitbandanschlusses. Je nach vereinbartem Internet Tarif, kann es bei der Nutzung der Plattform, bei Volumen- oder Zeit Tarifen, zu Mehrkosten, beim jeweiligen Internetbetreiber kommen.

Der Betreiber übernimmt keinerlei Haftung oder Gewährleistung für Störungen, die aufgrund von nicht ausreichenden, fehlenden oder fehlerhaften Systemvoraussetzungen zurückzuführen sind.


4. Unzulässige Nutzung

Es dürfen keinerlei (auch keine auszugsweisen) Mitschnitte der Aufführungen gemacht werden. Die abgerufenen Videos dürfen nur im privaten Rahmen, nicht aber öffentlich oder zu kommerziellen Zwecken vorgeführt werden. Weiters ist die Vervielfältigung oder/und die Verbreitung der Inhalte auf anderen Wegen untersagt. Die durch den Betreiber auf dieser Plattform zur Verfügung gestellten Inhalte, dürfen durch den Nutzer nicht für rechtswidrige oder strafbare Handlungen genutzt werden.

5. Verfügbarkeit der Inhalte

Der Betreiber des Videoportals übernimmt keine Garantie oder Gewährleistung für die Verfügbarkeit der Plattform und seiner Dienstleistungen. Insbesondere übernimmt er keine Gewährleistung für solche Mängel, die nicht in seinem Einflussbereich liegen, zum Beispiel höhere Gewalt, Verschulden Dritter oder die durch äußere Einflüsse, Bedienungsfehler, nicht durchgeführte Änderungen, Ergänzungen, Ein- oder Ausbauten, Reparaturversuche oder sonstige Manipulationen entstehen. Es ist dem Betreiber des Videoportals möglich, den Zugang zu den Dienstleistungen zu beschränken, sofern die Sicherheit des Netzbetriebes, die Aufrechterhaltung der Netzintegrität, insbesondere die Vermeidung schwerwiegender Störungen des Netzes, der Software oder gespeicherter Daten dies erfordern. Weiters übernimmt er keine Gewährleistung für die Darstellung der multimedialen Inhalte, also der Videos auf dem Videoportal.

6. Haftung für Inhalte auf dem Videoportal

Das Videoportal haftet nur für Schäden, die auf vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzungen beruhen. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch bei Pflichtverletzungen der gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen.

7. Geltendes Recht

Für diese Nutzungsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen dem Nutzer und dem Betreiber gilt österreichisches Recht unter Ausschluss des Kollisionsrechts.

8. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen ungültig oder unvollständig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Nutzungsbedingungen unberührt.

9. Gerichtsstand

Gerichtsstand für alle im Zusammenhang mit dem Videoportal entstehenden Streitigkeiten ist Niederösterreich.